Beate Ullmann - Dipl.-Ing. Innenarchitektur

Radiologie am Raschplatz

Das Radiologischen Zentrum in Hannover kann auf neueste technische Geräte zurückgreifen und wendet modernste Verfahren der Diagnostik und Therapie an.

Die mehr als 1.000 Quadratmeter große, lichtdurchflutete Praxis bietet eine Atmosphäre zum Wohlfühlen. Mehrere kleine Wartezonen vermeiden das Gefühl des typischen Wartezimmers. Die Räume sind so angeordnet, dass Individualität und Intimsphäre gewahrt bleiben. Die Planung und Ausstattung des Tageslichtsystems, realisiert von der Philips AG, wurde Projekt des Jahres 2004. Die Philips AG erhielt dafür den 1. Preis für Innenraumbeleuchtung.

Gestaltung der gesamten Praxis mit Farb- und Materialkonzept, Möblierung, Beleuchtung und Dekoration. Entwurf des Empfangstresens . Auswahl der Kunst und der Begrünung.

www.radiologie-hannover.de